Kuhfluchtwasserfälle Anreise

4.7/5 - (130 votes)
Mit dem Auto in die Berge: Die Kuhflucht Wasserfälle Anfahrt

Wo sind die Kuhflucht Wasserfälle?

Die großen Wasserfälle in Farchant befinden sich zwischen Garmisch-Partenkirchen und Eschenlohe. Sie sind ein paar Kilometer südlich von Eschenlohe im kleinen Ort Farchant im Loisachtal. 5 Kilometer sind es von Garmisch – Partenkirchen nach Farchant. Die Wasserfälle selbst liegen im Estergebirge, das sind die Berge östlich von Farchant. Zu den Wasserfällen kommst du nur zu Fuß, im Rahmen einer rund einstündigen Wanderung. Du kannst weder mit dem Auto noch mit dem Fahrrad direkt zum Wasserfall fahren. Für die Anreise zum Startpunkt der Kuhflucht Wasserfälle Wanderung wählst du zwischen Fahrrad, Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Kuhfluchtwasserfälle parken – wo geht das? – Die meisten von euch werden mit dem Auto kommen, deswegen fange ich mit dieser Option an.

Kuhfluchtwasserfälle parken

Die Anreise zu den Wasserfällen in Bayern gestaltet sich einfach. Über die Autobahn A95 kommen die meisten Besucher aus dem Bereich München bis nach Eschenlohe. Dort geht es auf der Bundesstraße B2 weiter über Oberau bis nach Farchant. In Farchant selbst kannst du an mehreren Plätzen parken. Es sind zwei offizielle Wanderparkplätze ausgeschildert, die sich als Startpunkt für deine Wanderung anbieten. Hier die genaue Beschreibung, wie du diese Parkplätze findest, der Link zur Google Karte, was sie kosten und welche Vor- bzw. Nachteile sie haben:
–> Kuhfluchtwasserfälle parken

Mit dem Zug in die Berge

Mit dem Zug in die Berge - zu den Wasserfällen ideal ab München
Mit dem Zug in die Berge – zu den Wasserfällen ideal ab München

Die Kuhflucht Wasserfälle sind sehr gut mit dem Zug zu erreichen. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen will, nimmt ab München den Zug bis Farchant. Er verkehrt zu den Hauptzeiten sogar stündlich! Alternativ kommt du ab Garmisch Partenkirchen mit dem Bus nach Farchant. Kommst du aus Tirol hierher? Vom Bahnhof in Innsbruck fährt der Zug über Seefeld nach Mittenwald und Garmisch. Hier umsteigen und wahlweise mit Zug oder Bus bis zum Bahnhof in Farchant. Vom Bahnhof in Farchant – wo auch die Busse ankommen – sind es rund 10 Minuten zu Fuß zum Startpunkt. Du mußt dazu nicht erst bis zum Freibad wandern, sondern kannst davor den Zustieg über den Kuhfluchtweg nehmen.

Mit dem Fahrrad zu den Kuhflucht Wasserfällen

Mein persönlicher Tipp für deine Anreise: Komm mit dem Fahrrad hierher – fern vom Stau und ohne Parkplatzgebühr! Von Garmisch Partenkirchen kannst du schnell über den Loisachtal – Radweg zu den Wasserfällen fahren. Das geht sehr schnell und du musst gar nicht durch den Ort fahren. Der Radweg führt direkt von Garmisch Partenkirchen am Schwimmbad vorbei, wo die Wanderung startet. Stell dein Fahrrad hier ab. Das Fahren mit dem Rad ist auf dem Walderlebnispfad verboten.

Kuhfluchtwasserfälle Karte

Diese Garmisch Partenkirchen Wanderkarte ist die passende Kuhfluchtwasserfälle Karte für deinen Ausflug. Auf ihr findest du den Weg zum Wasserfall und sie hilft dir bei deiner Anfahrt. Zudem findest du auf dieser Karte alle lohnenden Plätze in der näheren Umgebung des Kuhfluchtfalls. Hier der direkte Link:

Weiterführende Links

Die Wanderziele zwischen Farchant und Eschenlohe
Wenn du nun die Anfahrt hinter dir hast, geht die Wanderung los. Das ist die Wanderung Kuhfluchtwasserfälle. Rund eine Stunde dauert die Rundwanderung. Willst du mehr wandern und die Anfahrt besser nutzen als für die kurze Tour? Zwischen Farchant und Eschenlohe befinden sich die Sieben Quellen. Du kannst sie beim Ausflug zur den Wasserfällen dranhängen.

Farchant Tipps merken

Willst du dir diesen Tipp für den nächsten Ausflug in die Berge merken oder deine Freunde darüber informieren? Du kannst den Link zu diesem Beitrag mit einem Klick per WhatsApp oder Email versenden. Alternativ über Facebook oder als Pin auf Pinterest. Klich einfach auf das entsprechende Symbol und los geht´s:

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 5 Mal geteilt!